19.02.2017 Schlittschuhlaufen mit der TSG-Jugend

Die TSG-Jugend folgte der Einladung von den Jugendleitern Tami und Florian, so dass sie sich am Sonntag den 19. Februar 2017 um 13 Uhr beim Eis- und Funsportzentrum München Ost zum Schlittschuhlaufen mit einer Brotzeit trafen. Nachdem sich alle in der bereitgestellten Teilnehmerliste eintrugen und mit Schlittschuhen – freiwillig – ausgestattet war, folgte eine kurze Vorstellung und Ablauferklärung. Im Sausewind ging es durch die Kasse runter zu den Umkleiden. Trainerin Sandra und Tami halfen den Kids beim Schlittschuh anziehen. Florian baute dabei den Brotzeitstand neben der Bande auf einer Bank auf. Alle Teilnehmer/innen konnten sich mit genügend belegten verschiedenen Wurst- und Käse-Semmeln und heißen Früchtetee bedienen. Neben Weizensemmeln gab es auch Vollkorn-Semmeln. Natürlich durften auch nicht die Soft Frucht-Gummi Kaubonbons fehlen. Ohne Frage, Umweltbewusstsein hatten wir, so, dass jeder Getränkebecher (wiederverwendbar) mit den Namen des Teilnehmers beschriftet wurde und somit von der gleichen Person immer wieder gefunden wurde und mehrfach benutzt wurden konnte. Der warme Tee wurde sehr nachgefragt. Doch auch nach zahlreichen Runden kommt der Hunger und die belegten Semmeln fanden ebenso ihren Absatz. Florian war erleichtert, weil anfangs die Nachfrage noch nicht so groß war und die Befürchtung bestand einen Großteil wieder mitnehmen zu müssen. Die Veranstaltung wurde von vielen TSG-Jugend-Mitgliedern teils mit Elternteilen besucht, den Hauptteil bildete dabei die Sparte DiscoDance. Trotz sonnigen Wetter war es am späten Nachmittag – insbesondere auf der Umkleide-Gebäude-Seite – schattig und die ein oder andere flüchtete Richtung Sonnenseite. Jeder genoss auf seine Art und Weise, mal in der Gruppe, mal zu zweit ein paar Runden auf dem Eisgelände zu drehen und sich dann wieder zu stärken und sich innerlich aufzuwärmen. Selbstverständlich war auch genügend Zeit für einen kleinen Plausch untereinander. Neben zahlreichen Fun-Fotos wurde auch ein Gruppenfoto von diesem Event angefertigt. Die Teekannen neigten sich zum Ende hin und um 15:30 Uhr ertönte die Trillerpfeife des Eis Wart und läutete den Schluss der Veranstaltung ein. Die letzten Semmeln wurden gegessen und der Trupp machte sich wieder auf zur Umkleidekabine. An dieser Stelle möchte ich bei allen Teilnehmern/innen und na klar auch an den Helfer/innen ganz herzlich für das Supergelingen dieser Veranstaltung bedanken und freue mich schon auf die nächsten Jugend-Events. Wobei ich besonders stolz bin, dass wir keine Verletzten zu beklagen (vielleicht die ein oder andere Blase an den Füßen zwecks den ausgeliehenen Schlittschuhen) hatten.

Schöne Zeit!

Euer Jugendleiter

 

 

 

wimmer