19.06.2017 DiscoDance-Abend

Knapp zwei Wochen vor dem Königscup in Königsbrunn nutzten unsere Turniertänzer den DiscoDance-Abend wieder als Generalprobe. Gleichzeitig war dieser Abend für unsere Kids und Fortgeschrittenen wieder die Gelegenheit, ihr in den Trainings erlerntes Können zu zeigen.

Alle Eltern, Verwandten, Freunde und Bekannten wurden zu diesem Abend eingeladen und ließen sich von unseren Tänzern begeistern.

Im ersten Teil waren unsere beiden Kids-Gruppen, die Starter und die Fortgeschrittenen, an der Reihe. Stolz konnten die Kinder zeigen, was sie bei ihren Trainern Ellen und Luisa bzw. Laura und Sandra schon gelernt hatten. Alle zeigten eine tolle Leistung, was das Publikum mit tosendem Applaus honorierte. Den Abschluss des ersten Teiles bildete dann ein Teil unserer neu formierten Turniervorbereitungsgruppe unter der Leitung von Tami.

Nach der Pause, in der man sich am Kuchen- und Snackbuffet stärken konnte, kamen dann endlich die mit Spannung erwarteten Turniertänzer. Eröffnet wurde der zweite Abschnitt des Abends wieder von der Turniervorbereitungsgruppe und zwar von den „Crazy Sisters“. Dies sind die Mädels, die als SmallGroup erstmals am Königscup teilnehmen und somit wirkliche Turnierluft schnuppern. Mit einfachen, aber tollen Kostümen zeigten sie eine super Leistung!

Den Höhepunkt des Abends bildete dann unsere Formation „Teens InMotion“. Eigentlich zwei SmallGroups, die „Teens InMotion“, trainiert von Carina und die „Dance Diversity“, trainiert von Steffi, aber speziell für den Königscup zusammengebaut als Formation. Mit bezaubernden Kostümen und einer ganz hervorragenden Choreografie brachten sie wieder einmal mehr die Halle zum Kochen.

Nach diesen gelungenen Auftritten wurden noch einmal alle Tänzer und auch die Besucher auf die Tanzfläche geholt, um unter der Anleitung von Andi den Abend mit einem gemeinsamen Finale zu beenden.

 

 

 

wimmer