DiscoDance auf der Deutschen Meisterschaft in Oranienburg

Super! Es ging wieder zur Deutschen Meisterschaft im DiscoDance!! Diesmal nach Oranienburg vor den Toren Berlin’s. Mit an Bord unseres vollen Busses waren wieder ein Hauptgruppen-Solo, ein Junioren-Duo, ein Hauptgruppen-Duo, eine Junioren-Formation und eine Hauptgruppen Small-Group.

Nach einer super Eröffnungsshow durch die Drummergruppe „Stamping Feet“ aus Berlin ging’s auch schon los. Den Anfang machten unsere beiden Duos. Anja und Afra konnten sich bei den „NewStars“ auf einen hervorragenden 10. Platz hocharbeiten, während Andi und Steffi sich in der Hauptgruppe der „RisingStars“ sogar den 7. Platz sichern konnten. Unser Gasttänzer-Duo Laura und Chris aus Neumarkt, die ja seit Anfang des Jahres für die TSG München tanzen, hatten einen super Tag erwischt und standen am Ende in der Kategorie „SuperStars“ mit einer Bronzemedaille auf dem Podium. Herzlichen Glückwunsch!

Anschließend kamen die Formations-Wettbewerbe. Unsere „Teens InMotion“ hatten es mit einer verdammt guten Konkurrenz zu tun und konnten sich mit einer starken Leistung den 9. Platz sichern.

Am Sonntag war dann Carina mit ihrem Solo an der Reihe und sie tanzte sich hammermäßig auf’s Treppchen: 3. Platz! Gratulation! Später am Nachmittag dann noch die Small-Group-Wettbewerbe und auch unsere „InMotion“ standen am Ende mit einem grandiosen 3. Platz auf dem Podium. Hurrah!

Allen Tänzern, Trainern und Betreuern ein herzliches Dankeschön für ihre Arbeit und Mithilfe zu dieser gelungenen Meisterschaft.

DiscoDance auf der NNODM in Garbsen

Am Freitag, den 27.09.2013 um 15:45 Uhr ging es mit zwei Kleinbussen und einer leichten Verspätung auf in Richtung Garbsen. Wir hatten unser Junioren-Duo Anja und Afra, unser Hauptgruppen-Solo Carina, das Hauptgruppen-Duo Andi und Steffi sowie die Hauptgruppen-SmallGroup InMotion im Gepäck.

Voll bepackt und mit reichlich Vorfreude kamen wir nach 8 langen Stunden endlich im Hotel an. Halb 12 – ab ins Bett.

Nach einer Nacht auf hartem Untergrund machten wir uns auf den Weg zur Halle. Die Begrüßung war richtig interessant! Manche Institutionen hatten eine Tänzeranzahl wie auf dem Cup und manche nur einen vereinzelten Schildträger dabei.

Pünktlich um 10:45 Uhr begannen die Solo-Wettbewerbe. Carina schaffte es sich gegen ein starkes Mitstreiter-Feld auf den 2. Platz der NewStars zu tanzen. Herzlichen Glückwunsch!

Anschließend ging es mit den Duowettbewerben weiter. Unser Junioren-Duo Anja und Afra ist mit einem einzigen Platz am Finale vorbeigeschrabbt und erkämpfte sich auf ihrer ersten Qualifikationsmeisterschaft den 7. Platz von 11! Sensationell!

Das Hauptgruppen-Duo Andi und Steffi belegte den 5. Platz bei den RisingStars und sicherte sich somit ihren Start auf der Deutschen in der RisingStar-Kategorie.

Laura und Chris aus Neumarkt, die für die TSG als SuperStar-Duo an den Start gingen, erkämpften sich trotz angehender Erkältung und reichlich Gliederschmerzen den 3. Platz! Herzlichen Glückwunsch! Einfach klasse!

Last but noch least startete unsere Hauptgruppen-SmallGroup als einzige Starter der 2. Bundesliga. Sie durften zusammen mit den Gruppen der 1. Bundesliga auf die Fläche und bekamen eine gemeinsame Wertung. Nach zwei erfolgreichen Runden heimsten sie den 1. Platz in ihrer Liga ein. Wir sind gespannt, wie sie sich auf der Deutschen Meisterschaft gegen die anderen Zweitlegisten schlagen werden.

Wieder mit etwas Verspätung konnten wir um 20 Uhr endlich die Heimreise antreten und Sonntagfrüh zwischen 4 und 5 Uhr ins Bett fallen.

Wer sich nun wie qualifiziert hat, ist leider noch nicht ganz sicher. Aber wir sind guter Dinge, dass alle auch auf der Deutschen in Oranienburg antreten dürfen.

Ein besonderer Dank an dieser Stelle gilt unserer Eva für ihre Haar-, Näh- und Motivationskünste, unserer Kerstin für ihre Schmink-, Klebe- und Anfeuerkraft und an Udo, der das zweite Auto sicher über insgesamt 16 Stunden hinweg gelenkt hat!

Alles in Allem eine schöne Meisterschaft mit vielen neuen Anreizen, Eindrücken und Ideen. Auf geht’s in 4 Wochen auf die Deutsche Meisterschaft!

 

001 klein2

Guten Rutsch

Die TSG Vorstandschaft wünscht Ihren Mitgliedern und Leserinnen und Lesern ein gutes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2013. Der Trainingsbetrieb beginnt wieder ab dem 07. Januar 2013 zu den gewohnten Zeiten. Wir wünschen allen viel Spaß mit unseren abwechslungsreichen Tanz-, Sport- und Fitnessangeboten.

01.07.2013 - Step-by-Step-Prüfungen

Die Step-by-Step-Prüfungen sind geschafft! 26 Prüflinge sind am Montag, den 01.07.2013 an den Start gegangen. Aus den Kids hat es Denise zu den Fortgeschrittenen geschafft!

Bei den Fortgeschrittenen konnten sich Nicole (aus der letzten Prüfung), Katharina, Nathalie und Maike einen Platz bei den Teens InMotion (unserer Junioren-Formation) ertanzen und dürfen ab sofort mit im Dienstagstraining (19:30 bis 21:30 Uhr) stehen (Treffpunkt 19:15 Uhr im Vorraum)!

Unter den Teens InMotion konnten sich Jasmin, Leoni und Franzi die letzte Prüfungsstufe sichern und haben somit einmal das gesamte Prüfungssystem durchlaufen!

Wie jedes Mal haben wir wieder pro Gruppe die Prüfungsbesten mit einem Sondersternchen ausgezeichnet. Hier unsere Preisträger:

DiscoDance – Kids:                             Denise Intepe (ab sofort bei den Fortgeschrittenen)
DiscoDance – Fortgeschrittene:         Maike Schaumberger (ab Juni 2013 bei den Teens InMotion)
DiscoDance – Teens InMotion:           Leoni Lankes (letzte Prüfung bestanden)

Eine klasse Leistung von euch allen! An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an alle Jugendtrainer für das Engagement und die tolle Arbeit! Danke Sandra, Tami und Carina! Und ebenso vielen Dank fürs Werten an unsere nationalen Wertungsrichter Hias und Birgit sowie an unseren langjährigen DD-Tänzer und InMotion-Trainer Andi!

Im Dezember 2013 finden dann wieder die nächsten Prüfungen statt. Schauen wir mal, wer noch alles die 8. und letzte Prüfungsstufe erreicht! Die Luft dort oben wird nämlich verdammt dünn!

Wir drücken euch allen weiterhin die Daumen bei den noch anstehenden Prüfungen und noch viel mehr Spaß beim Tanzen!

001 klein

Boogie feiert Weihnachten

Boogie feiert Weihnachten im Familienzentrum Riem. Am 21. Dezember 2012 trafen sich 36 tanz- und feierwütige TSG-Boogianer zum letzten Fest im alten Jahr. Und weil alle gut drauf waren, lief das Fest wie am Schnürchen. Ein Highlight war sicherlich wieder das Schrottwichteln. So tauschten Grappa und Co. ständig ihre Besitzer und das Ramschschieben machte allen sichtlichen Spaß.

 

Nachdem jeder etwas mitgebracht hatte, gab es eine Unmenge an kulinarischen Genüssen und bei Boogiemusik wurden die angefutterten Kalorien gleich wieder abtrainiert.

 

Bei so guter Laune und bei so vielen interessanten und lustigen Gesprächen verflog die Zeit viel zu schnell. Erst weit nach Mitternacht kehrte wieder Ruhe ins Familienzentrum ein und eine tolle Feier war wieder vorbei.

 

Vielen Dank an Daniela, die den Raum organisierte und ein herzliches Dankeschön an Monika, die sich um die Organisation kümmerte.

DiscoDance auf dem Deutschland-Cup 2013 in Bochum

Juhuuu! Es ging wieder auf nach Bochum!! Und diesmal in einem richtig vollen großen Bus. Ein Junioren-Duo, ein Hauptgruppen-Duo, eine Junioren-Formation und eine Hauptgruppen-SmallGroup haben sich ihren Gegnern gestellt.

Den Anfang machten die beiden Duos am Samstag. Anja und Afra sind bei den NewStars an den Start gegangen und konnten als Duo-Einsteiger sogar gleich ein paar Duos hinter sich lassen. Der 13. Platz – herzlichen Glückwunsch! Andi und Steffi haben mehr als ihr Ziel erreicht. Sie schafften es zu den RisingStars und konnten sich nach 9 langen Durchgängen sogar den 2. Platz erkämpfen!

Ein zusätzliches Hauptgruppen-Duo hatten wir im Gepäck: Laura und Chris unsere alten Bekannten aus Neumarkt. Nachdem sie keine Institution mehr in Neumarkt haben, durften sie als neue TSG-Mitglieder für München antreten. Die SuperStar-Tänzer konnten sich den 3. Platz sichern! Die WM im eigenen Land lässt grüßen…

Nach langem Vorbereiten ging es am Nachmittag für unsere Junioren-Formation „Teens InMotion“ los. Nach dem ersten Durchgang stand fest, wir sind im großen Finale! Und dort ging es mit großen Schritten hoch bis zum 6. Platz!

Am Sonntag war unsere SmallGroup „InMotion“ an der Reihe. Zum ersten Mal hat die TSG eine Hauptgruppen-SmallGroup mit überwiegend Nachwuchstänzern auf eine Meisterschaft geschickt! Und es hat sich gelohnt! In der 2. Bundesliga gelang es ihnen den 2. Platz zu belegen!

Allen Tänzern, Betreuern und Trainern ein herzlichen Dankeschön für die Arbeit, die Mühe, die Freude und den gelungenen Cup!

Rock'n'Roll Hobby feiert

Unsere Rock´n´Roll-Hobbypaare feierten ihren Jahresabschluss im Schinkenpeter. 22 hatten sich bei unserer Organisatorin und Trainerin Daniela angemeldet und 31 kamen. Das war schon super und brachte die Geschäftsführerin vom Schinkenpeter arg ins Schwitzen.

Aufgrund von anderen Weihnachtsfeiern war das Lokal rappe voll und für uns ging der Platz aus. Während für 22 von uns die Plätze reserviert waren, mussten die restlich neun erst einmal bei kostenlosem Glühwein ihre Gespräche ins Freie verlagern, bevor sie nach einer Viertelstunde im Warmen Platz fanden. Es war zwar etwas außergewöhnlich aber dennoch hat es Spaß gemacht, vielleicht lag es auch daran, dass sie nicht am Alkohol beim Glühwein sparten.

 

Auch drinnen gingen die Gespräche munter weiter. Resümierend gilt ein Riesendank unseren drei Trainern Daniela, Inge und Andi für ihre Geduld und Ausdauer, für ihre Tipps und Unterstützung, für ihre Zeit und Hilfestellung. Es macht auf jeden Fall eine Menge Spaß und viele Schweißperlen unter ihrem Zepter zu trainieren.

 

Wir freuen uns schon auf ein interessantes und spannendes Neues Jahr.

Rocking Lions gewinnen LM BaWü!!

Auf ihrem Turnierdebüt konnten am Samstag unsere Mädels des Lion-Feuchtwanger-Gymnasiums am Breitensportturnier im Rahmen der Landesmeisterschaft Baden-Württemberg (Kategorie Fromation Jugend) mit einer sehr guten Leistung überzeugen und die Konkurenz auf die Plätze verweisen. Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz!

Step-By-Step-Prüfungen am 26.11.2012

Die Step-by-Step-Prüfungen sind geschafft! Wir haben unseren Rekord geknackt - 40 Prüflinge sind am vergangenen Montag an den Start gegangen!!! Bis auf ganz wenige konnten alle eine Prüfungsstufe mehr mit nach Hause nehmen! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!! Und auch herzlichen Glückwunsch an die Prüfungsbesten Amrei, Lena und Luisa! Auch einen herzlichen Glückwunsch an unsere Luisa, die die letzte Prüfungsstufe erreicht hat und somit einmal das gesamte Prüfungssystem durchlaufen hat!

An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an alle Trainer für ihr Engagement und ihre tolle Arbeit!!!

Schlittschuhlaufen

Am Sonntag, 24.02.13 haben unsere Jugendleiter zum Schlittschuhlaufen im Ostpark aufgerufen. Ca. 45 begeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren mit dabei. Es war ein super schöner Nachmittag bei idealem Wetter. Zwischendurch wurden alle mit Tee aufgewärmt und die Kräfte mit Krapfen gestärkt. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

TSG-Bowlingturnier

Heiß her ging es am 17.11. im DreamBowl Palace in Unterföhring.                                 
Das  alljährliche Bowlingturnier der TSG München stand in mitten der Münchner Szene. 
Neun Boogianer gegen neun Rock´n´Roll traten zum Kampf um den begehrten Spartenwanderpokal an. 
Titelverteidiger aus dem letzten Jahr waren unsere Boogies und dieses Jahr  wollten sich die Rock´n´Roll den
Pokal wieder zurückholen. Trotz großem Kämpferherz waren unsere Rock´n´Roller chancenlos im Bowlingturnier
gegen unsere Boogies. Mit Traumwürfen legten Michi und Roland furios für die Boogies bei den Herrn gleich richtig vor
und  ließen im Herrnduell den Rock´n´Rollern nicht  den Hauch einer Chance. Souverän belegten die Beiden folgerichtig
in der Einzelwertung der Herrn Platz 1 und 2. Erst auf dem 3. Platz kam Jürgen als bester Rock´n´Roller mit Heiko und
Thomas auf  Platz 4 und 5 im Gefolge. Bei den Damen setzten  sich zwei Rock´n´Rollerinnen mit Daniela und  Nadine
durch, vor Daniela1,Katja und Bettina, alle drei Boogie. Den Sieg der Boogiesparte  komplettierten 3 Boogie-Damen mit
Daniela1, Katja und Bettina neben den beiden Siegern der Herrn Michi und Roland.
                  Alle weiteren Ergebnisse erfahrt Ihr in der nächsten  Ausgabe der Vereinszeitung.
Als Trostpflaster blieb den Rock´n´Rollern der Sieg bei den Damen und die Gewissheit,
dass es auch im nächsten Jahr wieder ein TSG-Bowlingturnier eben wird.

 

 

 

wimmer