Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Datenschutzerklärung

Stand: 01.03.2019

 

1. Erhebung personenbezogener Daten

Die TSG München e.V. (im folgenden TSG) erhebt von seinen Mitgliedern, Beschäftigten und externen Kundinnen und Kunden Daten über ihre persönlichen Verhältnisse (personenbezogene Daten) nur in dem Umfang, der zur Verwaltung des Vereins und für die vertragsgerechte Gestaltung des Dienstverhältnisses der Beschäftigten unbedingt erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist.

1.1 Mitglieder der TSG

Von den Mitgliedern der TSG werden folgende Daten erhoben:

  • Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Nationalität:
    Notwendig für die Verwaltung der TSG.
  • Bankverbindung:
    Notwendig für den automatisierten Bankeinzug des Mitgliedbeitrags.
  • Telefon, E-Mail:
    Zur Erleichterung der Kommunikation, die Angabe ist freiwillig.
  • Name, Vorname der/des Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreters:
    Notwendig bei minderjährigen Mitgliedern.
  • Beruf:
    Zur Kategorisierung und Erleichterung der Beitragsbestimmung, z.B. bei
    Schülern/Studenten/Studentinnen, die Angabe ist freiwillig.
  • Aufmerksam geworden durch verschiedene Empfehlungen:
    Zur Bestimmung der Effizienz von Werbemaßnahmen, die Angabe ist freiwillig.

1.2 Externe Kundinnen und Kunden / Teilnahme am TSG-Programm über BLSV-Kurskarten

Von externen Kundinnen und Kunden der TSG werden folgende Daten erhoben:

-      Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Geschlecht;

-      Telefon, E-Mail;

-      Name, Vorname der/des Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreters bei Minderjährigen;

 

       Die Daten werden für die Verwaltung der TSG und zur Betreuung der externen Kundinnen/Kunden benötigt

1.3 Beschäftigte der TSG

Von den Beschäftigten der TSG werden folgende Daten erhoben:

  • Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Anschrift, Telefon;
  • Staatsangehörigkeit, Bankverbindung;
  • Schulabschluss, Ausbildungsberuf, tätig als;

Angaben zu Übungsleiterscheinen und sonstigen Zertifikaten;

  • Daten zur Krankenversicherung, Daten zur Sozialversicherung.

 

Für geringfügig Beschäftigte werden zusätzlich erhoben:

  • Angaben zur Hauptbeschäftigung, Angaben zu weiteren Minijobs;
  • Angaben zur Altersrente.

2. Verarbeitung der personenbezogenen Daten

2.1  Speicherung und Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden in den Datenverarbeitungssystemen der TSG gespeichert und verarbeitet. Zugriff auf personenbezogene Daten haben nur Personen, die diese Daten zur Durchführung ihrer Aufgaben benötigen, die über die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz informiert sind und sich gemäß dieser Bestimmungen (Art. 5 DSGVO – Datenschutzgrundverordnung) verpflichtet haben, diese einzuhalten. Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO jeweils nur in dem Umfang, der für die Verwaltung der TSG bzw. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses mit der TSG erforderlich ist. Eine automatisierte Entscheidungsfindung mit Hilfe von personenbezogenen Daten von Mitgliedern, Beschäftigten oder externen Kundinnen/Kunden findet nicht statt.

Die TSG sichert verbindlich zu, die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Scheidet ein Mitglied aus der TSG aus, werden seine personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sie für die Verwaltungszwecke der TSG nicht mehr benötigt werden. Scheidet eine Beschäftigte/ ein Beschäftigter bei der TSG aus, werden ihre/seine personenbezogenen Daten für die weitere Verarbeitung gesperrt, bleiben aber gespeichert und werden den gesetzlichen Vorgaben entsprechend gelöscht. Daten externer Kundinnen/Kunden werden jederzeit auf deren Wunsch oder wenn sie zur Betreuung der Kundinnen/Kunden nicht mehr benötigt werden, gelöscht.

2.2 Weitergabe von personenbezogenen Daten

Dem Bayerischen Landessport-Verband und den zuständigen Sportfachverbänden werden auf deren Anforderung personenbezogene Daten von Mitgliedern der TSG zugänglich gemacht oder weitergeleitet. Personenbezogene Daten der Beschäftigten werden ggf. an den Steuerberater der TSG weitergeleitet. Im Übrigen findet keine Weiterleitung von personenbezogenen Daten an sonstige Dritte statt. Ohne ausdrückliche Einwilligung der Mitglieder oder Beschäftigten der TSG werden personenbezogene Daten nicht für Werbe- oder Marketingzwecke genutzt, vermietet oder verkauft.

2.3 Zweckänderung der Verarbeitung und Nutzung

Da sich auf Grund des technischen Fortschritts und organisatorischer Änderungen die Verarbeitungsverfahren ändern und weiterentwickeln können, behält sich die TSG vor, die vorliegende Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Die aktuelle Fassung der
Datenschutzerklärung wird auf der Homepage der TSG veröffentlicht. Die Mitglieder, externe Kundinnen/Kunden und Beschäftigte der TSG werden gebeten, die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung dort von Zeit zu Zeit zu überprüfen und ggf. Einwendungen schriftlich bei dem Vorstand der TSG einzubringen. Gem. Art. 17 DSGVO können sie die Löschung von Daten verlangen, die nicht auf der Grundlage gesetzlicher Vorgaben (handels-, vereins- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) gespeichert sind oder nicht zur Verwaltung des TSG notwendig sind.

3. Auskunft und Beschwerderecht

Mitglieder, Beschäftigte und externe Kundinnen/Kunden können jederzeit schriftlich Auskunft über die bezüglich ihrer Person und ggf. ihrer minderjährigen Kinder gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen, soweit die beim TSG oder den o.g. Verbänden gespeicherten Daten unrichtig sind. Sofern die gespeicherten personenbezogenen Daten nicht oder nicht mehr für die Verwaltungszwecke der TSG oder der Verbände benötigt werden, können die Mitglieder, Beschäftigten und externen Kundinnen/Kunden die Sperrung oder Löschung dieser Daten verlangen.
Für Mitglieder, externe Kundinnen/Kunden und Beschäftigte ist jederzeit das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gegeben.

4. Datenschutzverletzung

Unzulässige Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Offenlegung oder Weitergabe, unbefugter Zugriff oder Verlust von personenbezogenen Daten sind eine Verletzung des Datenschutzes. Erhalten Mitglieder, Beschäftigte oder externe Kunden/Kundinnen Kenntnis von einer Verletzung des Datenschutzes, melden sie dies unverzüglich dem Vorstand der TSG.

5. Homepage der TSG

5.1  Einsatz der Homepage

Die TSG nimmt als Anbieter der Homepage www.tsg-muenchen.de die Verpflichtung zum Datenschutz sehr ernst und gestaltet die Homepage so, dass nur wenig personenbezogene Daten von Mitgliedern und Beschäftigten offen gelegt werden. Daten von externen Kundinnen/Kunden werden auf der Homepage nie offen gelegt. Die Nutzung der Homepage erfolgt anonym, die TSG verzichtet ausdrücklich darauf, Besucher der Homepage zu identifizieren oder zu ermitteln, welche Seiten ein Benutzer aufgerufen hat. Sofern ein Besucher der Homepage besondere Services der TSG über unsere Homepage in Anspruch nehmen möchte, z.B. für Newsletter oder Trainingsinformationen, könnte eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung und Speicherung keine Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

5.2  Externe Links

Auf der Homepage befinden sich Links, die auf Seiten Dritter verweisen; dabei wird kenntlich gemacht, dass es sich um externe Links handelt. Die TSG hat keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung von Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher für externe Anbieter nicht.

5.3  Private E-Mail-Adressen

Private E-Mail-Adressen von Mitgliedern und Beschäftigten werden auf der Homepage nur mit Zustimmung der Betroffenen veröffentlicht. Die Anzeige der E-Mail-Adressen erfolgt dabei so, dass sie von Besuchern der Homepage nicht unmittelbar aufgerufen werden können und auch nicht von entsprechenden Suchprogrammen als E-Mail-Adressen erkannt werden.

5.4  Fotos und Textbeiträge

Die TSG veröffentlicht auf ihrer Homepage, ihrem Facebook-Eintrag sowie in Printmedien des Vereins und zur Öffentlichkeitsarbeit in diversen Zeitungen Textbeiträge über und Bilder von Mitgliedern und externen Kunden/Kundinnen, die im Rahmen der sportlichen Betätigung im Verein oder bei Veranstaltungen des Vereins entstanden sind. Für interne Veranstaltungen der TSG oder für die Veröffentlichung von Werbematerialien oder Beiträgen zur Öffentlichkeitsarbeit gilt die allgemein erteilte Zustimmung zu Bild- und Videoaufnahmen im Anhang des Aufnahmeantrags der TSG. Diese generelle Zustimmung wird als Teil des Aufnahmeantrags mit ausgefüllt. Bei Minderjährigen ist ausnahmslos die Unterschrift der/des Erziehungsberechtigten erforderlich. Entsprechende Zustimmungserklärungen sind auf der Homepage der TSG abrufbar. Sollte die Zustimmung des Mitglieds oder deren/dessen Erziehungsberechtigten im Aufnahmeantrag verweigert worden sein, geht die TSG davon aus, dass vor den Foto- oder Videoaufnahmen ein Einwand des Betroffenen erfolgt. Wird kein Einwand erhoben, geht die TSG davon aus, dass die Zustimmung für diesen Einzelfall stillschweigend erteilt wurde.
Sollte sich jemand durch einen Textbeitrag oder ein Bild in seiner Privatsphäre verletzt fühlen oder aus anderen Gründen einen Textbeitrag oder ein gezeigtes Bild beanstanden, wird um eine entsprechende Mitteilung an den Vorstand der TSG gebeten, damit das Bild umgehend entfernt oder der Textbeitrag berichtigt oder entfernt werden kann.

6. Zuständigkeit und Ansprechpartner

6.1 Zuständig im Sinne der DSGVO

Zuständig für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist der Vorstand der TSG, vertreten durch den 1. Vorstand

Hans Knerr
Virgilstr. 19
81673 München
Tel.: 089/438392
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

6.2  Ansprechpartner zum DSGVO

Ansprechpartner für Fragen, Probleme oder Beschwerden im Zusammenhang mit dem Datenschutz und Meldestelle für Datenschutzverletzungen ist der 1. Vorstand der TSG.

TSG München
c/o Hans Knerr
81673 München
Tel.: 089/438392
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

6.3  Aufsichtsbehörde bezüglich Datenschutz

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Hausanschrift
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift:
Postfach 606
91511 Ansbach

 

Free Joomla! templates by AgeThemes